Illegale Fischrückwürfe stoppen!

Heute gibt es zwar einen kurzen, aber einen mir wichtigen Blog-Beitrag für euch. Eigentlich ist es eher eine Bitte.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Illegale Fischrückwürfe

Es geht um eine Petition gegen illegale Fischrückwürfe. Organisiert ist sie von der Deutschen Umwelthilfe e.V., die sich seit Jahren für den Meeresschutz stark macht.

Das Problem bei der industriellen Fischerei ist, dass unzählige junge Fische halbtot wieder im Meer landen. Sie können nicht als Speisefisch verkauft werden und um die Fangquoten zu verbessern bzw. durch die zu kleinen Fische nicht zu verschlechtern, werden sie einfach wieder halbtot zurückgeworfen. Abgesehen davon, dass das absolut unethisch und grausam ist, hat es auch noch viele weitere Folgen. Fischbestände werden ausgerottet,  weil diese Fische keinen Nachwuchs mehr bekommen können, regionale Küstenfischer werden gefährdet und das gesamte Biotop gerät immer weiter außer Kontrolle.

So könnt ihr helfen:

Helfen könnt ihr ganz einfach, indem ihr auf diesen Link  klickt und die Petition unterschreibt. Es kostet wirklich nur Sekunden, kann das Anliegen aber enorm voranbringen. Jede Unterschrift zählt!

 

 

 

 

 

Danke für Eure Hilfe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*