Vegane Protein Pancakes – Rezept

Heute habe ich ein Pancake Rezept für dich: Vegane Protein Pancakes! Sie schmecken köstlich und mit Erdbeeren und Kokosstreuseln als Topping passen sie perfekt zum Sommer!

Mit dem hohen Protein- und Ballaststoffgehalt in diesen Pfannkuchen hast du ein vollwertiges und gesundes Frühstück, mit dem du den Tag perfekt starten kannst.

Vegane Protein Pancakes
Vegane Protein Pancakes

Vegane Protein Pancakes

Zutaten:

  • 90g Haferflocken
  • 30g veganes Proteinpulver
  • 1 reife Banane
  • 250 ml Mandelmilch (eventuell ein wenig mehr)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 4 Tropfen Kokos Flavdrops (Kokos Geschmack)

Für das Topping:

  • Erdbeeren
  • Kokosrapseln

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen.
  2. Die Mandelmilch hinzugeben und die Banane zermatschen.
  3. Die anderen Zutaten hinzugeben, gut verrühren und 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.
  4. In einer vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten 4 bis 5 Minuten braten.
  5. Mit den Erdbeeren und Koskosraspeln garnieren und genießen!

Nährwerte:

565 Kalorien
78g Kohlenhydrate
10g Fett
33g protein
15g Ballaststoffe

Vegane Protein Pancakes; Vegane Protein Pfannkuchen
Vegane Protein Pancakes

Hier findest du vegane Protein Waffeln, falls du eher der Waffeltyp bist!

Falls du das Rezept ausprobierst, vergiss nicht mich auf Instagram zu markieren und den Hashtag #reginasrezepte zu benutzen, damit ich mir deinen Beitrag anschauen kann!

 

 

 

Kurkuma-Latte

Heute habe ich ein weiteres Getränk für eurer Immunsystem: Kurkuma-Latte oder auch „die goldene Milch“.

Kurkuma werden viele positive Eigenschaften nachgesagt, so richtig wissenschaftlich bewiesen ist das Ganze aber noch nicht.

Ich denke, man macht nichts verkehrt, wenn man Kurkuma in seine Ernährung integriert, denn es beinhaltet die essentiellen Spurenelemente Mangan und Eisen. Außerdem schmeckt diese Milch nach Weihnachten. Zwar musste ich mich kurz an den Geschmack gewöhnen, aber als ich die erste ausgetrunken hatte, wurde ich süchtig. Mir schmeckt sie mit Hafermilch am besten, mittlerweile habe ich auch Mandelmilch, Sojamilch und Kuhmilch ausprobiert, muss aber sagen: Jap, Hafermilch als Basis meines Kurkuma-Latte ist mein Favorit.

Weiterlesen „Kurkuma-Latte“

Curry mit Butternut-Kürbis

Auf Instagram habt ihr zwischen zwei Bildern meines Curry mit Butternut-Kürbis  abstimmen können und euch für dieses entschieden. Gute Wahl Leute, war auch mein persönlicher Favorit! Das Curry hat auf jeden Fall überragend geschmeckt und hier ist das Rezept für euch. Übrigens ist das hier eine große Portion, also entweder perfekt für Mealprep oder mehrere Personen geeignet.

Weiterlesen „Curry mit Butternut-Kürbis“