High-Protein-Falafel

Da ich Falafeln liebe und eines Tages noch Protein offen hatte, habe ich darüber nachgedacht wie ich High-Protein-Falafeln herstellen könnte.
Hier seht ihr das Ergebnis!

Zutaten:

1 Dose Kichererbsen (240g)
50 g Seitan Basis (Veganz)
1 Zwiebel
1 Knoblauch Zehe
1 EL Zitronensaft
Petersilie
Koriander
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

-Kichererbsen abschütten und abspülen
-Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden
-Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, Zitronensaft und Gewürze pürieren

-Seitan zu der Masse dazugeben und alles verkneten
-kleine Bällchen formen, etwas platt drücken und bei 200 Grad Umluft ca 15 min im Ofen backen

Nährwerte:

373 Kalorien
23 Kohlenhydrate
6 Fett
50 Protein
11 Ballaststoffe

Choc-Chip-Protein-Cookies

Ich persönlich liebe jegliche Art von Keksen. Oreos, Milka Sensation Cookies, Butterkekse, Protein-Cookies…ach und noch viele mehr. Vor einigen Tagen hatte ich unglaubliche Lust auf Protein-Cookies, hatte aber keine mehr da. Deswegen habe ich schnell selbst welche gemacht und hier ist das Rezept:

Zutaten für 7 mittelgroße Cookies:

100 g Halbfettmargarine (ich habe Becel vital benutzt)
100 g Erythrit (Ihr könnt auch Zucker nehmen, dann ändern sich die Nährwerte und ihr habt mehr Kohlenhydrate)
70 g Proteinpulver (ich habe das vegan Chocolate Silk von Proteinworks benutzt)
70 g Mehl
1 Teelöffel Chiasamen
2 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Honig (um die Cookies vegan zu halten Ahornsirup)
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
(optional 10 g Kakaonibs)

Zubereitung:

-Halbfettmargarine und Eryhrit mit einem Rührgerät mixen
-Chiasamen im Wasser ca 3 Minuten aufquellen lassen und dann zusammen mit dem Margarinegemisch erneut mixen
-Proteinpulver dazugeben und nochmal mixen
-Mehl, Honig, Backpulver und Salz dazu geben und wieder mixen
-zum Schluss alles durchkneten und kleine Bällchen formen, diese dann platt drücken
-im vorgeheizten Backofen für 10 bis 13 Minuten bei 180 Grad Umluft backen
-Kekse mit Kakaonibs bestreuen und kurz abkühlen lassen

Ich lasse die Cookies immer maximal 10 Minuten drin, weil ich es liebe, wenn sie noch teigig sind.

Wie bei den Brownies könnt ihr auch Schokoladenstückchen reintun, auch hier der Hinweis, dass es die Kalorien nach oben treibt. Aber die Cookies auch um einiges geiler macht.

Die Nährwerte für einen Cookie:

135 Kalorien
7,5 Kohlenhydrate
7 Fett
9 Protein

Die Nährwerte für das ganze Blech:

948 Kalorien
53 Kohlenhydrate
51 Fett
66 Protein