Nachgekocht! Gebackene Banane mit Honig

Heute rezensiere ich das dritte und letzte Rezept der Weight Watchers Kooperation, und zwar gebackene Banane mit Honig. Da es mir sehr wichtig ist, erwähne ich auch hier nochmal, dass es sich hierbei um eine Kooperation handelt, die jedoch keinen Einfluss auf meine Meinung hat. Wenn mich jemand fragt, ob ich etwas testen kann, weiß diejenige Person durch meine vorangegangenen Beiträge, dass ich so von meinen Erfahrungen berichte, wie ich sie erlebt habe.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Bis jetzt habe ich zwei Hauptgerichte getestet und wollte unbedingt noch einen Nachtisch ausprobieren. Ich wusste sofort, dass ich die Gebackene Banane mit Honig machen will. Ich habe sie schon so oft gegessen, aber noch nie selbst gemacht und ich LIEBE gebackene Bananen!

Wie ihr es schon kennt beurteile ich ein Rezept nach folgenden Kriterien:

  • Zutatenbeschaffung
  • Schwierigkeitsgrad
  • Durchführbarkeit
  • Zeitaufwand
  • Geschmack
  • Nährwerte
  • Optik

Zutatenbeschaffung

Für dieses Rezept reicht es in einen Supermarkt wie Edeka zu gehen, hier findest du alles was man braucht. Das exotischste ist Erdnussöl und das findet man mittlerweile auch dort. Ansonsten natürlich im Asia Shop.

Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad ist absolut nicht hoch, dieses Rezept ist wirklich einfach und ich bin mir sicher, dass das jeder sehr gut schafft!

Durchführbarkeit

Wenn du alles so machst wie im Rezept beschrieben, kann eigentlich nichts schief gehen! Ich habe es beim ersten Durchgang sehr gut geschafft. Wichtig ist, dass du das Eiklar wirklich schaumig schlägst.

Zeitaufwand

Der Zeitaufwand für die Gebackene Banane mit Honig ist sehr gering. Ich habe 20 Minuten gebraucht und habe mich nicht beeilt.

Geschmack

Dieser Nachtisch schmeckt grandios! Genau wie man es vom asiatisch Essengehen kennt. Nur noch besser, denn du weißt ganz genau was drin ist!

Nährwerte

Die Nährwerte sind für ein Dessert gut. Die Gebackene Banane mit Honig ist kohlenhydratreich, etwas  Fett ergibt sich durch das Öl. Du hast sogar ein paar Proteine durch das Eiklar.

Optik

Wenn du den Nachtisch mit dem Honig schön anrichtest, sieht es auch wirklich hübsch aus. Ich finde man kann die Bananen sehr schön in Szene setzen.

Also ich liebe dieses Rezept und werde es definitiv öfter machen! Es geht schnell, ist wie ich finde etwas besonderes und schmeckt einfach umwerfend.

Gebackene Banane mit Honig aus dem Kochbuch "Easy Asia" von Weight Watchers
Gebackene Banane mit Honig

 

Das Kochbuch findet ihr hier.

Kochbuch Easy Asia von Weight Watchers
Kochbuch Easy Asia von Weight Watchers

Hier findet ihr die beiden anderen Rezepte von Weight Watchers, die ich getestet habe:

Kichererbsenbällchen mit Sesam-Dip

Spinat im Wok mit Halloumi 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*