Home food Veganer Karottenkuchen

Veganer Karottenkuchen

by reginaengel
1 comment

Endlich ist es online! Das leckerste Rezept für einen veganen Karottenkuchen 😍 Er ist so dermaßen saftig, dass mein Papa nicht fassen konnte, dass er vegan ist. Den Kuchen gibt es bei mir jetzt zu jeder Gelegenheit: An meinem Geburtstag, am Geburtstag meines Bruders, an Ostern…Veganer Karottenkuchen geht immer.

Saskia und ich haben ihn sogar dazu ausgewählt den Auftakt in unser neues YouTube-Format „Ich koche, sie probiert“ zu machen. 

Dieser Beitrag enthält Werbung. Bei den hinterlegten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Mit dem Code ‚REGINA‘ könnt ihr 10% bei Prozis sparen. Ich freue mich über eure Unterstützung!

Jetzt aber zum Rezept:

Veganer Karottenkuchen

Veganer Karottenkuchen

Veganer Karottenkuchen

Zutaten:

Für den Teig

  • 200g Dinkel-Vollkornmehl
  • 150g Zucker
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100ml-150ml Hafermilch (oder eine andere Pflanzenmilch deiner Wahl)
  • 175g geschmolzene, vegane Margarine
  • 250g-300g geriebene Karotten
  • nach Geschmack: YummyDrops

Für den Zitronengus

  • eine Zitrone
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Hafermilch und geschmolzenen Margarine dazu schütten und alles vermengen.
  3. Karotten Kleinreiben und zum Teig hinzugeben. Alles vermischen bzw. unterheben und in die Kastenform füllen.
  4. Ca. 45 -55 Minuten bei 160°C Umluft backen.
  5. Die Zitrone komplett auspressen und mit dem Puderzucker vermischen bis eine etwas dickere Konsistenz entsteht. Den Kuchen mit dem Gus verfeinern und trocknen lassen. Anschließend anrichten und genießen!

Ein großes Dankeschön geht raus an Ainoha, die uns zu dieser veganen Variante inspiriert hat. ❤️

Falls du das Rezept ausprobierst, vergiss nicht uns auf Instagram zu markieren (@saskia.blzrt, @regina_engelhardt) und den Hashtag #ichkochesieprobiert oder #reginasrezepte zu benutzen, damit wir uns deinen Beitrag anschauen und ihn in unserer Story teilen können!

Veganer Karottenkuchen

Veganer Karottenkuch

Endlich ist es online! Das leckerste Rezept für einen veganen Karottenkuchen 😍 Er ist so dermaßen saftig, dass mein Papa nicht fassen konnte, dass er vegan ist. Den Kuchen gibt es… Süßes & Snacks Veganer Karottenkuchen European Ausdrucken
Portionen: 8 Vorbereitung-Zeit: Koch-Zeit:
Nährwerte 345 (pro Portion) Kalorien 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 bewertet )

Zutaten

  • 200g Dinkel-Vollkornmehl
  • 150g Zucker
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100ml-150ml Hafermilch (oder eine andere Pflanzenmilch deiner Wahl)
  • 175g geschmolzene, vegane Margarine
  • 250g-300g geriebene Karotten
  • nach Geschmack: YummyDrops

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Hafermilch und geschmolzenen Margarine dazu schütten und alles vermengen.
  3. Karotten Kleinreiben und zum Teig hinzugeben. Alles vermischen bzw. unterheben und in die Kastenform füllen.
  4. Ca. 45 -55 Minuten bei 160°C Umluft backen.
  5. Die Zitrone komplett auspressen und mit dem Puderzucker vermischen bis eine etwas dickere Konsistenz entsteht. Den Kuchen mit dem Gus verfeinern und trocknen lassen. Anschließend anrichten und genießen!
Veganer Karottenkuchen - Rezept

Veganer Karottenkuchen – Rezept

Falls du Lust auf einen gesunden, veganen Quinoa-Salat hast, klicke hier.

DAS HIER KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leave a Comment

*

1 comment

Veganer Zitronenkuchen - Rezept - regina engelhardt 27. Mai 2019 - 19:57

[…] auf noch mehr Kuchen? Hier habe ich ein Rezept für veganen Karottenkuchen für euch. Oder doch lieber vegane Waffeln? […]

Reply

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More