Home food 3 Rezepte für Vegane Weihnachtsplätzchen

3 Rezepte für Vegane Weihnachtsplätzchen

by reginaengel
0 comment

Das Video zu meinen 3 Rezepten für vegane Weihnachtsplätzchen ist nun seit einer Weile online, jetzt habe ich es endlich geschafft einen Blogbeitrag dazu zu verfassen!

Ganz klassisch machen wir Butterplätzchen, Zimtsterne und Vanille Kipferl, nur eben vegan 💚

BUTTERPLÄTZCHEN

Zutaten:

  • 140 g vegane Margarine
  • 80 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Vanilleextrakt
  • gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Margarine schaumig schlagen und Zucker untermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zwischendurch immer wieder verrühren.
  3. Sobald der Teig relativ gut durchmischt ist, knetet ihr ihn ordentlich durch.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und bei 170°C Umluft 10-20 backen.
Vegane Butterplätzchen Rezept

Vegane Butterplätzchen

Vanillekipferl

Zutaten:

  • 210 g vegane Margarine
  • 280 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse.
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • etwas Vanilleextrakt
  • gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Margarine schaumig schlagen und Zucker untermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zwischendurch immer wieder verrühren.
  3. Sobald der Teig relativ gut durchmischt ist, knetet ihr ihn ordentlich durch.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig ausrollen, Kipferl formen und bei 170°C Umluft 10-20 backen.
Vegane Vanille Kipferl Rezept

Vegane Vanille Kipferl

Zimtsterne

Zutaten:

  • 170 g vegane Margarine
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Margarine schaumig schlagen und Zucker untermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zwischendurch immer wieder verrühren.
  3. Sobald der Teig relativ gut durchmischt ist, knetet ihr ihn ordentlich durch.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig ausrollen, Sterne ausstechen und bei 170°C Umluft 10-20 backen.
Vegane Zimtsterne Rezept

Vegane Zimtsterne

Falls ihr Lust auf einen veganen Kürbiskuchen habt, das Rezept findet ihr hier.

 

 

 

DAS HIER KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leave a Comment

*

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More