fbpx
Home food Vegane Protein Pancakes

Vegane Protein Pancakes

by reginaengel
4 comments

Heute habe ich ein Pancake Rezept für dich: Vegane Protein Pancakes! Sie schmecken köstlich und mit Erdbeeren und Kokosstreuseln als Topping passen sie perfekt zum Sommer!

Mit dem hohen Protein- und Ballaststoffgehalt in diesen Pfannkuchen hast du ein vollwertiges und gesundes Frühstück, mit dem du den Tag perfekt starten kannst.

Dieser Beitrag enthält Werbung. Bei den hinterlegten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links. Mit dem Code ‚REGINA‘ könnt ihr 10% bei Prozis sparen. Ich freue mich über eure Unterstützung!

Vegane Protein Pancakes

Vegane Protein Pancakes

Vegane Protein Pancakes

Zutaten:

Für das Topping:

  • Erdbeeren
  • Kokosrapseln

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen.
  2. Die Mandelmilch hinzugeben und die Banane zermatschen.
  3. Die anderen Zutaten hinzugeben, gut verrühren und 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.
  4. In einer vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten 4 bis 5 Minuten braten.
  5. Mit den Erdbeeren und Koskosraspeln garnieren und genießen!

Nährwerte:

565 Kalorien
78g Kohlenhydrate
10g Fett
33g protein
15g Ballaststoffe

Vegane Protein Pancakes; Vegane Protein Pfannkuchen

Vegane Protein Pancakes

Heute habe ich ein Pancake Rezept für dich: Vegane Protein Pancakes! Sie schmecken köstlich und mit Erdbeeren und Kokosstreuseln als Topping passen sie perfekt zum Sommer! Mit dem hohen Protein-… food vegan, pancakes, protein-pancakes, frühstück, European Ausdrucken
Portionen: 2 Vorbereitung-Zeit: Koch-Zeit:
Nährwerte 565 Kalorien 20 grams fat
Bewertung 4.0/5
( 5 bewertet )

Zutaten

  • 90g Haferflocken oder Instant Oats
  • 30g veganes Proteinpulver
  • 1 reife Banane
  • 250 ml Hafermilch (eventuell ein wenig mehr)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Birkenzucker oder Dattelsirup (dicke Empfehlung) eine andere Süße deiner Wahl

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten vermischen.
  2. Die Mandelmilch hinzugeben und die Banane zermatschen.
  3. Die anderen Zutaten hinzugeben, gut verrühren und 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.
  4. In einer vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten 4 bis 5 Minuten braten.
  5. Mit den Erdbeeren und Koskosraspeln garnieren und genießen!
Vegane Protein Pancakes; Vegane Protein Pfannkuchen

Vegane Protein Pancakes

Hier findest du vegane Protein Waffeln, falls du eher der Waffeltyp bist!

Falls du das Rezept ausprobierst, vergiss nicht mich auf Instagram zu markieren und den Hashtag #reginasrezepte zu benutzen, damit ich mir deinen Beitrag anschauen kann!

DAS HIER KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leave a Comment

*

4 comments

Zoe 23. September 2018 - 17:36

Danke für das Rezept! Ich habe es heute morgen ausprobiert und die Pancakes haben wirklich traumhaft geschmeckt. Ich habe dieses Proteinpulver verwendet und sie mit Zimt verfeinert.
Liebe Grüße,
Zoe

Reply
reginaengel 24. September 2018 - 11:01

Danke Zoe! Das freut mich wirklich sehr ☺️

Reply
Vegane belgische Waffeln - Rezept - regina engelhardt 3. Mai 2019 - 14:04

[…] Lust auf vegane Protein-Pancakes? Dann klicke hier! […]

Reply
Veganer Rührtofu / Scrambled Tofu - Rezept - regina engelhardt 3. Mai 2020 - 14:13

[…] Falls du Lust auf ein süßes high-protein Frühstück hast, klicke hier. […]

Reply

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More