3 Rezepte für Vegane Weihnachtsplätzchen

Das Video zu meinen 3 Rezepten für vegane Weihnachtsplätzchen ist nun seit einer Weile online, jetzt habe ich es endlich geschafft einen Blogbeitrag dazu zu verfassen!

Ganz klassisch machen wir Butterplätzchen, Zimtsterne und Vanille Kipferl, nur eben vegan 💚

BUTTERPLÄTZCHEN

Zutaten:

  • 140 g vegane Margarine
  • 80 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Vanilleextrakt
  • gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Margarine schaumig schlagen und Zucker untermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zwischendurch immer wieder verrühren.
  3. Sobald der Teig relativ gut durchmischt ist, knetet ihr ihn ordentlich durch.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und bei 170°C Umluft 10-20 backen.
Vegane Butterplätzchen Rezept
Vegane Butterplätzchen

Vanillekipferl

Zutaten:

  • 210 g vegane Margarine
  • 280 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 100 g gemahlene Haselnüsse.
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • etwas Vanilleextrakt
  • gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Margarine schaumig schlagen und Zucker untermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zwischendurch immer wieder verrühren.
  3. Sobald der Teig relativ gut durchmischt ist, knetet ihr ihn ordentlich durch.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig ausrollen, Kipferl formen und bei 170°C Umluft 10-20 backen.
Vegane Vanille Kipferl Rezept
Vegane Vanille Kipferl

Zimtsterne

Zutaten:

  • 170 g vegane Margarine
  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Margarine schaumig schlagen und Zucker untermischen.
  2. Die restlichen Zutaten hinzufügen und zwischendurch immer wieder verrühren.
  3. Sobald der Teig relativ gut durchmischt ist, knetet ihr ihn ordentlich durch.
  4. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig ausrollen, Sterne ausstechen und bei 170°C Umluft 10-20 backen.
Vegane Zimtsterne Rezept
Vegane Zimtsterne

Falls ihr Lust auf einen veganen Kürbiskuchen habt, das Rezept findet ihr hier.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*